Erste Bank & Sparkasse Invest Manager – Test – Mai 2024

Die Möglichkeiten für eine Geldanlage sind vielseitig und es gibt eine große Auswahl an Finanzprodukten, die hohe Renditen versprechen. Ein Produkt aus dem Bereich der digitalen Geldanlage mit Robo Advisor Technologie wird hierbei unter dem Namen „Invest Manager“ auch von der bekannten Erste Bank und Sparkasse in Österreich Angebot.

In dieser Übersicht bieten wir Informationen zu dem Angebot, einen Überblick zu Gebühren und Konditionen, häufigen Fragen sowie informieren über unsere Erfahrung im Mai 2024 mit dem „Erste Bank und Sparkasse Invest Manager“ im Test.

Zum Erste Bank Invest Manager

Überblick: Erste Bank & Sparkasse Invest Manager – Vorteile & Fakten

  • Einfach investieren: Der Ablauf der Geldanlage ist mit dem Invest Manager mit nur wenigen Mausklicks bequem von Zuhause möglich. Vorab erfolgt eine Einschätzung zu ihrem persönlichen Risikoprofil durch Beantwortung von einigen Fragen. Diese Information dient dann als Basis für Ihre Geldanlage. Danach erfolgt eine Auswahl für das Anlage-Portfolio – Der Invest Manager kombiniert hierbei ein aktives Management mit einem Algorithmus (Robo Advisor) bzw. der digitalen Veranlagung.
  • Nachhaltige Geldanlage: Für alle, die auch bei der Geldanlage nachhaltig agieren möchten ist dies durch eine Auswahl bei diesem Finanzprodukt problemlos möglich. Hierbei wird dann im Anlagemix in nachhaltige Fonds sowie in Unternrehmen mit ethischer Unternehmensführung investiert. Die Thematik der nachhaltigen Geldanlage wird immer häufiger angeboten und nachgefragt – bisherige Ergebnisse zeigen auch, dass Rendite und Nachhaltigkeit sich nicht widersprechen müssen.
  • Individuelle Geldanlage: Der Invest Manager orientiert sich an ihren gewünschten Ziele. Für eine konkrete Beratung über mögliche Ziele, Anlagevarianten, Risiko und Chancen der Geldanlage mit dem Erste Bank Invest Manager ist es empfehlenswert, ein unverbindliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.
  • Kompetent: Die Erste Bank und Sparkasse steht für Seriosität und Zuverlässigkeit und zählt in Österreich zu den bekanntesten Banken. Im Rahmen der Geldanlage kümmern sich erfahrene FonsmanagerInnen aktiv um Ihre Investments und setzen die Anlagestrategie um (aktives Management & digitale Veranlagung mit Robo Advisor).
  • Fakten zum Invest Manager: Die Mindestanlage liegt bei 5.000 Euro, die Gebühren liegen bei 1,20 % p.a. – alle Depotgebühren und Transaktionsgebühren wurden hier bereits berücksichtigt. Um höhere Ertragschancen zu ermöglichen erfolgt ein aktives Fondsmanagement. Für die Risikostreuung ist durch eine breite Veranlagung gesorgt.

Digitale Anlageverwaltung – Was bedeutet das für den Invest Manager?

Ein wesentlicher Vorteil für alle Kunden ist hierbei, dass man jederzeit alle Informationen bequem über die Website oder das George Onlinebanking abrufen kann. Wer Änderungen an der Geldanlage vornehmen möchte, kann dies ebenfalls direkt im Onlinebanking durchführen.

Was bedeutet Anlageverwaltung & Rebalancing bzw Umschichtung?

  • Die Verwaltung der Geldanlage wird durch ExpertInnen durchgeführt, als Basis dient das persönliche Risikoprofil. Danach erfolgt ein Vorschlag für einen passenden Anlagemix. Dieser kann jedoch auch noch nach persönlichen Zielen individuell angepasst werden. Hierbei gilt es zu beachten, dass der Fokus bei der Geldanlage mit dem Invest Manager auf einer langfristigen Veranlagung liegt.
  • Wann erfolgt eine Anpassung der Geldanlage? – Die Performance sowie die Marktsituation und wirtschaftliche Entwicklung sowie die jeweiligen Anlageklassen und Investments werden konstant beobachtet. Eine Umschichtung/Rebalancing der Geldanlage erfolgt in einer Kombination von digitaler Geldanlage (Robo Advisor) sowie ExpertInnen der Erste Bank. Das Ziel ist es hierbei, jederzeit den getroffenen Vorgaben für ihre Anlageziele zu entsprechen.

VIDEO Anleitung zur Geldanalge mit dem Erste Bank & Sparkasse Invest Manager (Robo Advisor)

Wie kann ich den Invest Manager für mich nutzen und Kunde werden?

  • 1.) Beantwortung der persönlichen Fragen zum Risikoprofil als Basis für die individuelle Geldanlage.
  • 2. Überblick zum persönlichen Anlagemix erhalten sowie auf Wunsch eine Anpassung innerhalb der möglichen Bandbreiten durchführen.
  • 3.Anlagemix bestätigen – Danach erfolgt eine Geldanlage durch die ExpertInnen der Erste Bank und Sparkasse mit dem Invest Manager.

Unsere Erfahrung zeigt, dass die Anmeldung für dieses Finanzprodukt einfach online möglich ist.

Risikoreiche Veranlagung – Beispiel für den Anlagemix

 

Beispiel für einen Anlagemix

 

Welchen Fokus & Risiko kann ich bei der Anlage wählen?

  • Konservative Veranlagung: Hierbei liegt der Fokus auf dem Investment in Anleihen mit einer Gewichtung von 91 %. Die Investition erfolgt in Unternehmensanleihen und Staatsanleihen. Weiters sind 2 % Immobilien-Aktien sowie 5 % internationale Aktien im Invest-Portfolio bei der Wahl einer konservativen Geldanlage.
  • Ausgewogene Veranlagung: Diese besteht aus 25 % Aktien sowie einem Anteil an alternativen Investments.
  • Risikoreiche Veranlagung: Neben einem klaren Fokus auf Aktien wird in Imombilien sowie alternative Investments investiert.

 

Technische Umsetzung durch Truewealth (Software & Robo Advisor)

  • Im Rahmen der Software setzt der Invest Manager auf den Schweizer Robo Advisor Truewealth und deren Technologie – die Benutzeroberfläche wurde direkt in George integriert.
  • Die Basis für den Algorithmus sowie die Entscheidung im Bereich aktives Managment kommen von den Wertpapier ExpertInnen der Erste Bank und Sparkasse. Dies gilt weiters für die jeweilige Fondsauwahl zum gewählten Anlagemix.

>> Invest Manager – Die neue digitale Veranlagung in George
Infos zum Risiko dieser Geldanlage

  • Eine Veranlagung in Wertpapiere kann neben Chancen auch Risiken bergen. Kapitalverluste sind möglich.
  • Wertpapierkurse unterliegen unterschiedlich starken Kursschwankungen, je nach Anlageklasse und Wertpapier.
  • Fonds können Fremdwährungspositionen beinhalten, das heißt Veranlagungen in andere Währungen als dem Euro. Durch negative Entwicklung des Wechselkurses dieser Fremdwährungen können Fonds Kursverluste erleiden.

Erste Bank & Sparkasse George Invest Manager – Robo Advisor Test & Erfahrung

  • Als wesentliche Vorteile in unserem Test des Invest Manager Finanzproduktes im Bereich der digitalen Geldanlage hat uns die einfache Verwaltung über George, die einfache Eröffnung sowie die Gelegenheit, bereits mit 5.000 Euro Mindestanlage eine profesionelle Geldanlage nutzen zu können, überzeugt.
  • Wir empfehlen sich das Produkt genauer anzusehen – Details dazu gibt es auch im Video sowie bei der Erste Bank und Sparkasse. Unsere Erfahrung mit dem Invest Manager ist durchwegs positiv, die jeweilige Performance der Geldanlage muss aber in jedem Fall langfristig beobachtet werden.

Autor: David Reisner

Die Webseite 123 People wird von mir, David Reisner, betrieben. Mein Interesse für persönliche Finanzen besteht bereits seit vielen Jahren und mit meinem Finanz Blog war ich einer der ersten Blogger in Österreich, die darüber berichtet haben. Neben meinem Interesse an Finanzen und Tipps zum Sparen, zur Geldanlage und zur Finanzierung bin ich privat an den Themen Tanzen, Sport und Grillen interessiert.